Willkommen

Aktuelles

Zu Beginn des Osterwochenendes weist die Gemeinde Kelmis ausdrücklich darauf hin, dass grenzüberschreitende Familienbesuche im Rahmen der Bekämpfung des Coronavirus strengstens untersagt sind. Es sind vermehrt Personen dabei gesehen worden, wie sie Absperrgitter verrücken und ihre Autos auf deutscher Seite im Bereich Hergenrather Weg/Ather Straße und Luerweg abstellen, um im Anschluss ihre Familie auf belgischer Seite zu Fuß zu besuchen. Die Polizei wird den deutsch-belgischen Grenzbereich am Osterwochenende strikt kontrollieren. Vergehen werden mit Geldbußen ab 250 Euro geahndet.

Im Zuge der Coronakrise hat der Kelmiser Gemeinderat am Montagabend (6. April 2020) unter Ausschluss der Öffentlichkeit getagt.
Die Sitzung in der Patronage wurde aufgezeichnet.
Das Video kann ab sofort HIER abgerufen werden.

  • Die Geschäftsstellen der CKK bleiben bis auf weiteres geschlossen, alle Termine sind abgesagt;
  • Die Kundenberater und Sozialassistenten sind zu den gewohnten Öffnungszeiten telefonisch unter 087/32 43 33, per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! und via Kontaktformular unter www.ckk-mc.be/kontakt erreichbar;
  • Die grünen CKK-Briefkästen werden regelmäßig geleert. Sie können Leistungsbescheinigungen also weiterhin einwerfen oder uns diese per Post zusenden;
  • Arbeitsunfähigkeitsbescheinigungen können derzeit (als Scan oder gut lesbares Foto) per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! und per Post eingesendet werden;
  • Weitere Informationen und häufig gestellte Fragen unter www.ckk-mc.be

Sehr geehrte Damen und Herren,
Aufgrund der von der Föderalregierung getroffenen Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus (COVID-19), möchten wir Ihnen mitteilen, dass das Gemeindekollegium in seiner Sitzung vom 26.03.2020 beschlossen hat, aus aktuellem Anlass, die gleichen Beträge an Subsidien für Vereine und Organisationen zu zahlen wie 2019.
In der aktuellen außergewöhnlichen Situation können viele Vereine und Organisationen den Subsidienantrag nicht fristgerecht einreichen.
Das Gemeindekollegium möchte deshalb mit dieser Maßnahme ihre Vereine und Organisationen unterstützen, damit sie erst nicht in einem finanziellen Engpass geraten.
Aus diesem Grund, brauchen Sie für das Jahr 2020 keinen Subsidienantrag beim zuständigen Finanzdienst einzureichen.
Für weitere Fragen, stehen wir Ihnen gerne unter 0492 08 40 79 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! zur Verfügung.
Bitte zögern Sie nicht sich zu melden!

+++

Mesdames, Messieurs,
Suite aux mesures prises par le gouvernement afin de limiter la propagation du coronavirus (COVID-19), nous vous informons que le Collège Communal a décidé lors de sa réunion du 26.03.2020 de verser aux associations et organisations les mêmes montants de subsides qu'en 2019.
Dans la situation actuelle, de nombreuses associations et organisations ne sont pas en mesure d'introduire la demande de subsides dans le delai imparti.
Par cette mesure, le Collège Communal souhaite donc soutenir leurs associations et organisations afin qu'elles ne se retrouvent pas en difficulté financière.
Pour cette raison, il n'est pas nécessaire d'introduire une demande de subsides pour 2020 auprès du service financier.
Pour toute question complémentaire, nous sommes à votre entière disposition au 0492 08 40 79 ou par mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.
N'hésitez pas à nous contacter!

ZAWM_MarktDerLehrberufe

Kelmis Aktuell

Hier finden Sie die letzten Ausgaben von Kelmis Aktuell als Download:

Gesundheitsinfo

Kreatives Atelier 2017 / 2018

Kleinkindbetreuung

Ratgeber für Senioren