Willkommen

Aktuelles

Die Gemeinde Kelmis bietet ihren Einwohnern einen Dienst für die wöchentliche Abholung von Haushaltsmüll an. Es steht den Einwohnern frei, wahlweise Müllbehälter mit einem maximalen Fassungsvermögen von 35 Litern mit einem festen und verschlossenen Deckel oder Mülltüten mit der Aufschrift "GEMEINDE KELMIS - COMMUNE DE LA CALAMINE" zu benutzen. Müllbehälter, die nicht ordnungsgemäß verschlossen sind, deren Fassungsvermögen 35 Liter übersteigen, Mülltüten ohne die Aufschrift "GEMEINDE KELMIS - COMMUNE DE LA CALAMINE", Kartonagen und sonstige Abfälle werden nicht entsorgt und des Weiteren als wilde Müllablage geahndet und zur Anzeige gebracht. Die Geldbuße beträgt 200,00 €.

MÜLLBEHÄLTER
Falls Müllbehälter für die Abholung benutzt werden, dient als Zahlungsnachweis der Müllabfuhrgebühren ein Aufkleber zum Preis von 46 € , welcher gut sichtbar auf dem Deckel des benutzten Müllbehälters anzubringen ist. Es wird darum gebeten, die alten Aufkleber zu entfernen.
Die Aufkleber werden zu nachfolgenden Terminen zum Kauf angeboten:
* Pastorat Hergenrath, An der Kirche 11, HERGENRATH: Montag 9. März 2020, von 14 bis 16 Uhr
* Gemeindeverwaltung (Eingang Hauptgebäude), Kirchstraße 31, KELMIS: Mittwoch 11. März 2020, von 15 bis 18 Uhr
* Gemeindeverwaltung (Eingang Hauptgebäude), Kirchstraße 31, KELMIS: Samstag 14. März 2020, von 10 bis 12 Uhr
An diesen Terminen werden ebenfalls die Gutscheine „Minimaler Dienst“ gegen Mülltüten eingelöst ODER mit dem Preis der Aufkleber verrechnet. Wir bitten Sie diese Gutscheine in den unten aufgeführten Geschäften einzulösen. Dieser Gutschein kann ebenfalls AUSSCHLIEßLICH bei der Gemeindeverwaltung gegen 30-Liter-Mülltüten eingelöst werden.
Nach den oben aufgeführten Terminen können die Aufkleber nur noch an der Gemeindekasse (Öffnungszeiten: montags bis freitags von 9 bis 12.30 Uhr sowie donnerstags von 15 bis 18 Uhr) erworben werden. Ab der 18. Kalenderwoche, d.h. ab dem 1. Mai 2020, werden die Müllbehälter, die nicht mit den neuen Aufklebern versehen sind, nicht mehr entleert.

MÜLLTÜTEN
Die Gutscheine „Minimaler Dienst“ können an folgenden Orten eingelöst werden, jedoch erst ab dem 27. März 2020: Gemeindeverwaltung Kelmis, Carrefour Market & Colruyt.
Zusätzlich zu den o.g. Orten können Mülltüten bei der Bäckerei Kockartz in Hergenrath zum Preis von 1,20 Euro/60 Liter pro Stück erworben werden.

Um eine umfassende, kohärente Information über das Coronavirus COVID-19 zu gewährleisten, hat sich das FÖD Volksgesundheit mit einem Ersuchen an alle Gemeinden des Landes gerichtet. Es wurde ein Plakat (Download hier) übermittelt, um die Bürger korrekt anhand der gleichen Verhaltensregeln zu informieren. Die Plakate können an allen lokalen Gemeinschaftseinrichtungen (Schulen, Unternehmen, Sport- und Kulturzentren,...) angebracht werden. Sie sind ein Kommunikationsinstrument, das im Rahmen der Information über das Coronavirus vorgeschlagen, aber nicht vorgeschrieben wird.

Ähnliche Plakate wurden für Krankenhäuser, Allgemeinärzte und Apotheker erstellt (und über den FÖD Volksgesundheit verbreitet).

Zudem hat das föderale Gesundheitsministerium eine Internetseite mit nützlichen Infos eingerichtet:

www.info-coronavirus.be

Wie ist der derzeitige Sachstand?

Es gibt drei Phasen, um die Verbreitung des Virus zu verhindern. Der FÖD Volksgesundheit überwacht dies sehr genau. Derzeit befinden wir uns in Phase 2.

Phase 1: Der FÖD Volksgesundheit versucht, das Virus aus dem Land zu halten. Hierfür wird mit allen Hausärzten und Krankenhäusern zusammengearbeitet. Sie sind darauf vorbereitet, Personen mit Symptomen zu erkennen und zu behandeln. Bei geringstem Zweifel werden strenge Verfahren angewandt. Weitere Informationen über die derzeitigen Maßnahmen erhalten Sie hier.

Phase 2: Der FÖD Volksgesundheit versucht, die Verbreitung des Virus zu stoppen. Wird jemand positiv auf das neue Coronavirus getestet, wird versucht, weitere Ansteckungen zu verhindern. Auch für diese Phase gibt es strikte Verfahren. Ein Arzt des Dienstes Bekämpfung von Infektionskrankheiten überprüft, mit wem die infizierte Person in Kontakt gekommen ist, z.B. mit Freunden oder Verwandten, um auch sie zu testen und eventuelle Maßnahmen zu ergreifen.

Phase 3: Bei einer großen Anzahl infizierter Personen konzentriert sich der FÖD Volksgesundheit vor allem auf die Behandlung von Patienten. Dies geschieht in enger Zusammenarbeit mit den Krankenhäusern. Es wird geprüft, wo zusätzliche Kapazitäten erforderlich sind, wie Patienten am besten auf die Krankenhäuser verteilt werden können und welche Krankenhausaufenthalte aufgeschoben werden können

Hier findet ihr zum Download das Programm für Karneval 2020.

ALTWEIBER - JEUDI DES FEMMES, 20.02.2020: geschlossen/Fermé
Freitag/vendredi, 21.02.2020: 09.00 - 12.30
ROSENMONTAG - LUNDI DES ROSES, 24.02.2020: geschlossen/Fermé
Dienstag - Mardi, 25.02.2020: geschlossen/Fermé

Was ist los in Kelmis?

22 Apr 2020
16:00 - 19:00
Tag der offenen Tür
22 Apr 2020
16:00 - 19:00
Tag der offenen Tür
22 Apr 2020
16:00 - 19:00
Tag der offenen Tür
22 Apr 2020
16:00 - 19:00
Tag der offenen Tür
22 Apr 2020
16:00 - 19:00
Tag der offenen Tür
ZAWM_MarktDerLehrberufe

Kelmis Aktuell

Hier finden Sie die letzten Ausgaben von Kelmis Aktuell als Download:

Gesundheitsinfo

Kreatives Atelier 2017 / 2018

Kleinkindbetreuung

Ratgeber für Senioren