Willkommen

Aktuelles

Der Nationale Sicherheitsrat hat am Mittwoch die Maßnahmen im Kampf gegen das Coronavirus bis zum 3. Mai verlängert.

1. Neu ist, dass Baumärkte und Gärtnereien - unter Berücksichtigung der Sicherheitsabstände wie in Lebensmittelgeschäften - wieder öffnen dürfen. Ein definitives Datum wurde noch nicht genannt.
2. Premierministerin Sophie Wilmès teilte im Rahmen einer Pressekonferenz mit, dass auch Recyclinghöfe wieder zugänglich sein dürfen. Diesbezüglich steht die Gemeinde Kelmis in Kontakt mit der Interkommunalen Intradel.
3. Neu ist ebenfalls die Tatsache, dass Besuche in Senioren- und Pflegeheimen erlaubt werden. Jeder Bewohner darf allerdings nur ein- und dieselbe Person empfangen, die darüber hinaus in den letzten zwei Wochen keine Symptome aufgewiesen haben darf. Zudem sind Besuche in Behindertenheimen und bei allein lebenden Menschen mit Mobilitätseinschränkungen gestattet.
4. Großveranstaltungen sind bis zum 31. August einschließlich untersagt.
5. Zum Tragen von Mundschutzmasken sagte Premierministerin Sophie Wilmès, dass sie keine Pflicht seien, in Situationen, wo der soziale Sicherheitsabstand nicht gewährleistet ist, aber empfohlen werden.

Am Freitag, 24. April, wird der Nationale Sicherheitsrat erneut tagen. Dann wird die Strategie zur progressiven Lockerung der Maßnahmen besprochen.

***********************************************************

Le Conseil national de sécurité a prolongé mercredi les mesures de lutte contre le coronavirus jusqu'au 3 mai.

1. Ce qui est nouveau, c'est que les magasins de bricolage et les jardineries seront autorisés à rouvrir - en tenant compte des distances de sécurité comme dans les magasins d’alimentation. Une date définitive de réouverture n’a pas encore été communiquée.
2. La Première ministre Sophie Wilmès a annoncé lors d'une conférence de presse que les parcs à conteneurs pourraient également être à nouveau accessibles. À cet égard, la commune est en contact avec l'Intercommunale Intradel.
3. Autre nouveauté: les visites dans les maisons de retraite et de soins seront autorisées. Toutefois, chaque résident ne peut recevoir qu'une seule et même personne, qui ne doit pas non plus avoir présenté de symptômes au cours des deux dernières semaines. Les visites sont également autorisées dans les homes pour handicapés et pour les personnes à mobilité réduite vivant seules.
4. Les grands événements sont interdits jusqu'au 31 août inclus.
5. Concernant le port de masques, la Première ministre Sophie Wilmès a déclaré qu'il n'est pas obligatoire. Il est conseillé d'en porter dans les situations où la distanciation sociale n'est pas garantie.

Le Conseil national de sécurité se réunira à nouveau le vendredi 24 avril. La stratégie de déconfinement y sera discutée.

Zu Beginn des Osterwochenendes weist die Gemeinde Kelmis ausdrücklich darauf hin, dass grenzüberschreitende Familienbesuche im Rahmen der Bekämpfung des Coronavirus strengstens untersagt sind. Es sind vermehrt Personen dabei gesehen worden, wie sie Absperrgitter verrücken und ihre Autos auf deutscher Seite im Bereich Hergenrather Weg/Ather Straße und Luerweg abstellen, um im Anschluss ihre Familie auf belgischer Seite zu Fuß zu besuchen. Die Polizei wird den deutsch-belgischen Grenzbereich am Osterwochenende strikt kontrollieren. Vergehen werden mit Geldbußen ab 250 Euro geahndet.

Im Zuge der Coronakrise hat der Kelmiser Gemeinderat am Montagabend (6. April 2020) unter Ausschluss der Öffentlichkeit getagt.
Die Sitzung in der Patronage wurde aufgezeichnet.
Das Video kann ab sofort HIER abgerufen werden.

  • Die Geschäftsstellen der CKK bleiben bis auf weiteres geschlossen, alle Termine sind abgesagt;
  • Die Kundenberater und Sozialassistenten sind zu den gewohnten Öffnungszeiten telefonisch unter 087/32 43 33, per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! und via Kontaktformular unter www.ckk-mc.be/kontakt erreichbar;
  • Die grünen CKK-Briefkästen werden regelmäßig geleert. Sie können Leistungsbescheinigungen also weiterhin einwerfen oder uns diese per Post zusenden;
  • Arbeitsunfähigkeitsbescheinigungen können derzeit (als Scan oder gut lesbares Foto) per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! und per Post eingesendet werden;
  • Weitere Informationen und häufig gestellte Fragen unter www.ckk-mc.be

KELMIS INFO



Wer liefert?
Wer bietet eine Abholung an?
Allgemein nützliche Informationen finden Sie unter

ZAWM_MarktDerLehrberufe

Kelmis Aktuell

Hier finden Sie die letzten Ausgaben von Kelmis Aktuell als Download:

Gesundheitsinfo

Kreatives Atelier 2017 / 2018

Kleinkindbetreuung

Ratgeber für Senioren