Das Göhltalmuseum

Das Museum veranschaulicht auf sehr subtile Weise die politische und geschichtliche Sonderbarkeit des "Neutralgebietes von Moresnet", die Geschichte der Zinkindustrie und der "Vieille-Montagne", sowie eine reiche Sammlung an Mineralien aus der Umgebung. Fotos zeigen die charakteristische und seltene Flora eines Zinkbodens. Die utopische Umwandlung des neutralen Gebiets in einem Staat des Esperantos und der regionalen Volkskunde werden auch dargestellt.

Sammler können Briefmarken, welche nur 17 Tage im Umlauf waren, und Münzen aus dem Neutralgebiet Moresnet bestaunen. Zusätzlich beherbergt das Göhltalmuseum das Tourist-Info Büro der Gemeinde Kelmis. Im Laufe des Jahres finden im Museum zahlreiche Ausstellungen statt.

Achtung! Das Göhltalmuseum wird ab dem 17/07/2017 - bedingt durch den Umzug zum neuen Ausstellungort - für unbestimmte Zeit geschlossen. Weitere Informationen werden wir schnellstmöglich mittteilen!


Öffnungszeiten


- Dienstag und Freitag: von 8 bis 12 Uhr
- Mittwoch: von 8 bis 12 Uhr und 14 bis 16.30 Uhr
- Samstag und Sonntag: von 14 bis 18 Uhr

(oder auf Anfrage)

Eintrittspreise

- Familien: 5,00€
- Erwachsene: 2,00€
- Gruppen (Kinder, Rentner und Studenten): 1,50€ pro Person

Rundführungen auf deutsch, französisch und niederländisch durch unsere ausgebildeten Führer (Preise auf Anfrage).

Mitarbeiter des Museums

Sylvie FABECK
Sylvie FABECK
Verwaltung & Führung
+32 87 657 504
 
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Maxstraße, 9-11
Kelmis, 4721

Was ist los in Kelmis?

19 Nov 2017
01:00PM - 06:00PM
Kinderprinzenproklamation
23 Nov 2017
07:00AM - 01:00PM
Wochenmarkt Kelmis
25 Nov 2017
12:30PM - 05:00PM
Kindersitzung und Proklamation
25 Nov 2017
08:00PM -
Prunksitzungen
30 Nov 2017
07:00AM - 01:00PM
Wochenmarkt Kelmis